verwendet wird
der Weintourismus in Krim  
RU UA BY ES EN FR DE
die Weinbereitung in Krim
· die Antike Kultur der Weintraube und die Schuld in den Griechischpolicen Krim

· die Weinbereitung der Höhlenklöster und der Städte. Die genuesischen Kolonien

· die Wurzeln der modernen Weinbereitung. Fürst G.A.Potemkin. Graf M.S.Woronzow. Djuk halt Rischelje

· der Fürst des pS Golizyn und die Spezifischen Güter des Kaiserlichen Familiennamens
die Kultur der Weines und des Kognaks
· die Lektüre des Etikettes. Die Unterschiede in den internationalen und sowjetischen Standards

· der ukrainsko-Russe das Wörterbuch für die Beschreibung der Weine und der Kognaks

· die Grundlagen der Weinetikette: die marschmässige Variante

· die Einfachen Räte für die selbständige Probe der Weine und der Kognaks
die Herrlichen Reisen
· das Institut der Weintraube und die Schuld ' Magaratsch '

· die Vereinigung ' Massandra '

· der Betrieb schampanskich der Weine ' die Neue Welt '

· der Sowchos-Betrieb ' das Sonnige Tal '

· der Sowchos-Betrieb ' Koktebel '

· der Inkermanski Betrieb der trockenen Markenweine

· der Betrieb schampanskich der Weine ' der Goldene Balken ', den Sewastopoler Kellereibetrieb

der Weintourismus heute
· der Kalender der Wettbewerbe, der Festivals, der Feiertage

· die Weintraube, den Wein und die Gesundheit. Ampeloterapija und enoterapija

· der Wein wie das Souvenir auch als das Geschenk, das Weinzubehör, der Süßigkeit aus der Weintraube

· die Abfuhr der Weines, der Weintraube und des Setzmaterials

·
die Karte
ru ua by es en fr de
die Statistik der Webseite

der Portwein rot Krim-

bis zum 1925 war es keines Fasses des russischen Xeresweines produziert. Die Versuchspartien waren im Institut "Магарач", wobei von den Hefen zunächst hergestellt, die aus Spanien gebracht sind. Im Wesentlichen haben alle Flaschen mit dem Krimxereswein irgendwelche Anteile des spanischen Weines, da die Fässer immer doliwajutsja jung winomaterialami, aber niemals der fertige Wein vollständig zusammengezogen wird, bildend hat für das nächste Extrakt berührt.

In der Gruppe der festen Weine die bedeutendste Stelle sowohl nach dem Produktionsumfang, als auch nach der Popularität in den ehemaligen sowjetischen Republiken nehmen die Portweine ein. Und hier schon die Divergenz mit den weltweiten Standards das Riesige.

der Portwein - bedeutet das Wort englisch und deutsch, buchstäblich "тшэю aus ¤юЁ=ю" (die Stadt Oporto in Portugal). Die Gegenwart Porto, wirklich, sehr gut, aber diesen trockenen natürlichen Wein, in dessen Produktion der unreine Weinspiritus verwendet wird.

die Herkunft des Portweins verbinden mit den Meerreisen, aber schon nicht von solchem langwierig, wie bei madery auch. Die Verschlechterung der Beziehungen zwischen Frankreich und dem Hauptkäufer der Weine von England hat die Chancen den Portugiesen gegeben. Aber den Wein musste man schon von da fahren ist viel länger, und manchmal es prokissalo, so dass für die beste Unversehrtheit die englischen Seeleute doliwat in den Wein den Spiritus erdacht haben. Das Wort "spirit", bedeutet "die Seele" (von hier aus – der Spiritismus).

erwürge ich die Schuld, in der seine Fähigkeit geschlossen ist die Trunkenheit herbeizurufen, die Alchimisten haben gelernt, noch im Mittelalter zu wählen. Es wurden auch die Eigenschaften des Spiritus bekannt, vor der Fäulnis, der Beschädigung, des Versauerns zu schützen. Nur seine geschmacklichen Qualitäten waren niedrig wegen siwuschnych massel.

auch war das komplizierte Schema der Ergänzung des Spiritus noch in schlendernd suslo, aber die Hauptsache – die Prozedur der Auswahl winomaterialow für die Portweine allmählich durchgearbeitet. Die wertvollsten Marken stellen nicht jedes Jahr und mit dem riesigen Anteil der qualifizierten Handarbeit her.

In Russland in 19 Jahrhundert fingen an, die billigen deutschen "Portweine" nachzuahmen, die nur oder sogar fälschenden Portugiesischen kopieren. Es hat die einfach riesigen Ströme trüb odurjajuschtschego den Trank bewirkt, so dass auf vielen Gebieten Russlands, das Wort es, wie auch wermut, diskreditiert ist. Aufrichtig schlecht ist die Gruppe der Portweine "Aluschta" der Überschwemmung "Massandry" und "Liwadii". Aber die selben Marken (mit Ausnahme der Weiße) auf die Überschwemmung in den Sowchosen "Таврида" und "Aluschta", sowie in den Flaschen der Firma "Сатера" bei ihrer Billigkeit der vollkommen anständigen Qualität.

stellten die Krimportweine von vornherein für die Aristokratie her und die Qualität verbesserte sich sie während nur 19 Jahrhunderte. Viele Meister der deutschen oder italienischen Herkunft, sowie die Russen vervollkommneten die Technologie: die natürliche Gärung blieb vom Weinspiritus-rektifikatom, sowie der Wärmebehandlung für die Befestigung des Zuckers und des Straußes stehen. Und wenn die Krimportweine, zum Beispiel, mit den deutschen Weinen zu vergleichen, so sehen jener verdünnt Males in zwei-drei aus. Unsere Portweine konzentrieren in sich die zärtliche liebe Sonne. Einer populärst bei den Konsumenten, der Verkäufer und der Produzenten – zugänglich zum Preise von und immer der hohen Qualität

der Portwein rot Krim-

der feste rote Markenwein. Wird aus der Weintraube der roten Sorten produziert: Kaberne-Sowinon, Saperawi, Morastel, Bastardo Magaratschski, Aleatiko und andere in der Zehn der Kellereibetriebe. Den Überfluss der Wärme und des Sonnenscheins, der trockene warme Herbst Krim machen Wein hell, sich gemerkt. Der Strauß obst- kompliziert, reif. Der Geschmack voll, weich, harmonisch mit den Tönen des Dürrobstes. Die Frist des Extraktes in der Eichenverpackung die 3 Jahre.

der Spiritus - 17,5% über. Der Zucker - - 10 g/100 der cm3.

Igor Russanow



Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

der Weltweite Weinbau, die Weinbereitung und die Weinhandlung heute
der Glanz und das Elend der Medaillen. Die Unterschiede in den internationalen und sowjetischen Standards der Qualität der Weine
der Xereswein Massandra
Kagor Juschnobereschnyj
die Klosterbewirtung
Muskat- igristoje rosa
der Kognak marken- KS ' Krim '
der ukrainsko-Russe das Wörterbuch für die Beschreibung der Weine und der Kognaks

Rückwärts | der Anfang | -ртхЁ§
© 2005-2009 www.crimean-wine.com. Der Weintourismus in Krim  ¤Ёш den Zitieren der Materialien der Webseite ist die gerade Hyperverbannung auf www.crimean-wine.com  

obligatorisch