der Weintourismus in Krim  
RU UA BY ES EN FR DE
die Weinbereitung in Krim
· die Antike Kultur der Weintraube und die Schuld in den Griechischpolicen Krim

· die Weinbereitung der Höhlenklöster und der Städte. Die genuesischen Kolonien

· die Wurzeln der modernen Weinbereitung. Fürst G.A.Potemkin. Graf M.S.Woronzow. Djuk halt Rischelje

· der Fürst des pS Golizyn und die Spezifischen Güter des Kaiserlichen Familiennamens
die Kultur der Weines und des Kognaks
· die Lektüre des Etikettes. Die Unterschiede in den internationalen und sowjetischen Standards

· der ukrainsko-Russe das Wörterbuch für die Beschreibung der Weine und der Kognaks

· die Grundlagen der Weinetikette: die marschmässige Variante

· die Einfachen Räte für die selbständige Probe der Weine und der Kognaks
die Herrlichen Reisen
· das Institut der Weintraube und die Schuld ' Magaratsch '

· die Vereinigung ' Massandra '

· der Betrieb schampanskich der Weine ' die Neue Welt '

· der Sowchos-Betrieb ' das Sonnige Tal '

· der Sowchos-Betrieb ' Koktebel '

· der Inkermanski Betrieb der trockenen Markenweine

· der Betrieb schampanskich der Weine ' der Goldene Balken ', den Sewastopoler Kellereibetrieb

der Weintourismus heute
· der Kalender der Wettbewerbe, der Festivals, der Feiertage

· die Weintraube, den Wein und die Gesundheit. Ampeloterapija und enoterapija

· der Wein wie das Souvenir auch als das Geschenk, das Weinzubehör, der Süßigkeit aus der Weintraube

· die Abfuhr der Weines, der Weintraube und des Setzmaterials

·
die Karte
ru ua by es en fr de
die Statistik der Webseite

der Xereswein Massandra

Halbtrocken die Schuld sind jetzt sehr populär, bekommen von ihrer natürlichen Gärung der sehr süßen Sorten, vor allem muskat-. Für das erfolgreiche Beispiel kann man Traminer "schwarzmeer-inkerman" (halten es ist im ersten Kapitel, die zweite Abteilung beschrieben). In dieser Verkostung werden wir diese Gruppe versäumen, da man sich mit vielen Gruppen mehr der stark alkoholhaltigen Getränke zurechtfinden muss.

ist die Nächste Gruppe – halbsüß der Weine, in der Produktion ziemlich kompliziert und nach dem Wesen unterscheidet sich durch die Instabilität. In ihr ist die Zahl der Fälschungen und der Verfälschungen sehr groß, es ist die Versuchung ja sehr groß, etwas ähnlich berühmtem französischen Schato Ikem, aber nur ohne besonderen Scherereien und die Aufwände zu machen. Der billige halbsüße Wein – wissentlich nicht natürliche Produkt.

die Gruppe der halbsüßen Weine, zu denen Schato-Ikem und andere soternskije gehört, werden in der Provinz Sotern (Frankreich) aus den Sorten der Weintraube Semilon und Sowinon mit der Beimischung Mjuskadelja, und immer bei der Teilnahme «der edlen Fäulnis» - des Schimmels bearbeitet, der sich gerade auf den Beeren bei feuchten rossistom den Morgen und den heißen sonnigen Tag entwickelt. Gribok Botrytis cinerea dehnt aus den Beeren die Feuchtigkeit aus und gewährleistet die heftige Größe der Konzentration des Zuckers. Bei weitem gelingt jedes Jahr, solche Weine zu bekommen, und ihr Preis ist sehr groß.

Bei dem Extrakt der natürlichen Weine kann ihre Süßigkeit und besonder gribok gewährleisten, der sich mit Weinpaaren in den Kellern mit genug großen Feuchtigkeit ernährt.

Ist die natürliche halbsüße Schuld Georgiens Originell, zu denen wohlbekannter Chwantschkara gehört. Suslo nicht wybraschiwajet vollständig dank der niedrigen äusserlichen Temperatur der Gärung.

Auf dem nach-sowjetischen Raum wird die halbsüße Schuld von der Ergänzung in winomaterialy des Zuckers und des Spiritus ohne besonderen Listen erzeugt. Besonders ist viel es solche Weine geben die Firmen Moldawiens aus, die bekannten bulgarischen Marken kopierend. Wenn bemerken werden, dass die halbsüße Schuld bei Ihnen den Kopfschmerz herbeiruft – vermeiden Sie sie. In unserer Verkostung werden wir bis diese Gruppe aus dem Spiel lassen. Früher, in der zweiten Abteilung des ersten Kapitels haben wir halbsüß «Altertümlichen Chersones» die Produktionen "Inkerman" schon beschrieben.

Mit der Ergänzung des Spiritus, aber schon von den sehr komplizierten technologischen Aufnahmen wird die große Gruppe fest der Weine erzeugt, in die den Xereswein, maderu und die Portweine vereinigen. Kreplennymi sind auch likernyje die Schuld mit dem großen Inhalt des Zuckers, der ebenso, wie bei den festen Weinen, von der Ergänzung in suslo des Spiritus gefestigt wird.

Auf den Verkostungen reichen die Xeresweine vor maderoj und den Portweinen, da sie trockener sind. Obwohl sie sehr fest sein können, ist ekstraktiwnost sie klein, da für die Vorbereitung nur der suslo-Selbstfluss und der Saft des ersten Drucks verwendet wird. Der Titel dieses Typs der Weines geschieht von der spanischen Stadt der Xereswein halt la Frontjera. Hundert Jahre rückwärts (nicht weniger 800-900) bei einem lokalen Weinbauer ohne Aufsicht und die Aufmerksamkeit hat sich das halbleere Fass der Weines des Weißweins erwiesen. Auf seiner Oberfläche hat sich der zottige helle-graue Film entwickelt. Erzählen, dass er einfach entschieden hat, den beschädigten Wein auszugießen, aber seinen stark und irgendwelchen auf besondere Weise das gesunde Aroma haben es überzeugt, der Wein zu probieren, als auch war besonder cheresnyj der Geschmack geöffnet.

In der Technologie des Xeresweines des Fasses mit dem Wein nicht doliwajutsja, und auf der Oberfläche der Weines werden plentschatyje die Formen besonder cheresnych der Hefen gepflegt. Bei der Erschöpfung der Nährstoffe plentschatyje sterben die Hefen ab, tauchen in den Wein ein und werden angehalten.

Dann wird der Teil der Weines zusammengezogen, und der Seite doliwajetsja vom jüngeren Wein.

heißt die Reserve der Weines unter dem Film spanisch "solera" (dass der Ständer bedeutet). Periodisch peredwischka hat die Schuld unter dem Film verschiedenen Alters den Titel des Systems "soleras" bekommen. Die fertigen Marken des Xeresweines ergeben sich aus kupaschirowanija soler verschiedenen Alters. Es gibt auch die süßen Marken mit der Hinzufügung zu trocken süß winomaterialow, zum Beispiel, der Muskatnuß.

ist die Industrielle Produktion des Xeresweines in der Sowjetunion in Armenien, wo lokal cheresnyje die Hefen (zum ersten Mal außer Spanien gefunden sind) und zum ersten Mal entstanden wo speziell cheresnyj der Betrieb aufgebaut war. Jetzt werden für die Produktion die speziellen kulturellen Rassen cheresnych der Hefen und die Prozesse der Wärmebehandlung, die die Produktion beschleunigen verwendet.

der Xereswein Massandra

der feste Markenweißwein - best unter den Weinen cheresnogo des Typs. Bereitet sich aus der Weintraube der Sorten vor: Sersial, Albilo, Werdelo. Ein Merkmal der Vorbereitung der Weines dieser Marke ist das Extrakt im Laufe des Jahres unter dem Film cheresnych der Hefen. Im Prozess cheressowanija und der nachfolgenden thermischen Bearbeitung in der Schuld werden die besonderen organischen Stoffe - die Aldehyde und azetali angesammelt, daraufhin erwirbt der Wein den spezifischen Geschmack, mit dem leichten Ton der bitteren Mandel und glühend юЁх°ър.  der Wein der goldigen Farbe, den Strauß fein, kompliziert, den Geschmack harmonisch, voll. Der Prozess der Bildung und sosrewanija die Schuld dauert 4 Jahre.

der Spiritus: 19,5% юс. Рр§рЁ: 2,5 g/100 den kubikcm

unterschieden die Internationalen Wettbewerbe die hohe Qualität dieses Weines mehrfach: 7 goldene, 2 silbernen Medaillen. In 1970 auf dem II. Internationalen Wettbewerb der Weine und der Kognaks, der in Massandre im Kopfbetrieb, das Spanische §хЁхё  durchgeführt wurde; hat die Einschätzung die 18,67 Grade, und massandrowski - 18,86 Grade bekommen. Beider Xeresweines haben nach golden ьхфрыш.   bekommen; der Wein wird ab 1944 produziert.

Igor Russanow



Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

der Weltweite Weinbau, die Weinbereitung und die Weinhandlung heute
der Glanz und das Elend der Medaillen. Die Unterschiede in den internationalen und sowjetischen Standards der Qualität der Weine
der Portwein rot Krim-
Kagor Juschnobereschnyj
die Klosterbewirtung
Muskat- igristoje rosa
der Kognak marken- KS ' Krim '
der ukrainsko-Russe das Wörterbuch für die Beschreibung der Weine und der Kognaks

Rückwärts | der Anfang | -ртхЁ§
© 2005-2009 www.crimean-wine.com. Der Weintourismus in Krim  ¤Ёш den Zitieren der Materialien der Webseite ist die gerade Hyperverbannung auf www.crimean-wine.com  

obligatorisch