der Weintourismus in Krim  
RU UA BY ES EN FR DE
die Weinbereitung in Krim
· die Antike Kultur der Weintraube und die Schuld in den Griechischpolicen Krim

· die Weinbereitung der Höhlenklöster und der Städte. Die genuesischen Kolonien

· die Wurzeln der modernen Weinbereitung. Fürst G.A.Potemkin. Graf M.S.Woronzow. Djuk halt Rischelje

· der Fürst des pS Golizyn und die Spezifischen Güter des Kaiserlichen Familiennamens
die Kultur der Weines und des Kognaks
· die Lektüre des Etikettes. Die Unterschiede in den internationalen und sowjetischen Standards

· der ukrainsko-Russe das Wörterbuch für die Beschreibung der Weine und der Kognaks

· die Grundlagen der Weinetikette: die marschmässige Variante

· die Einfachen Räte für die selbständige Probe der Weine und der Kognaks
die Herrlichen Reisen
· das Institut der Weintraube und die Schuld ' Magaratsch '

· die Vereinigung ' Massandra '

· der Betrieb schampanskich der Weine ' die Neue Welt '

· der Sowchos-Betrieb ' das Sonnige Tal '

· der Sowchos-Betrieb ' Koktebel '

· der Inkermanski Betrieb der trockenen Markenweine

· der Betrieb schampanskich der Weine ' der Goldene Balken ', den Sewastopoler Kellereibetrieb

der Weintourismus heute
· der Kalender der Wettbewerbe, der Festivals, der Feiertage

· die Weintraube, den Wein und die Gesundheit. Ampeloterapija und enoterapija

· der Wein wie das Souvenir auch als das Geschenk, das Weinzubehör, der Süßigkeit aus der Weintraube

· die Abfuhr der Weines, der Weintraube und des Setzmaterials

·
die Karte
ru ua by es en fr de
die Statistik der Webseite

Aleatiko Aju-Dag

in 1894 wählt der bekannte Hydrogeologe Golowkinski die Stelle für den Hauptkeller aus. Das Projekt hat der Architekt des Jh. N.Tschagins entwickelt. In 1898 war der Bau unter Leitung Ingenieurs A.I.Didricha beendet. Berücksichtigend, dass es die ersten Keller des Tunneltyps, die nur den besten Wirtschaften Frankreichs ähnlich sind waren, die persönliche Teilnahme Golizyns kann man entscheidend anerkennen. Nur konnte er den Kaiser überzeugen, 1 Mio. 100 Tausend Rubeln zu verbrauchen. Das Ergebnis: 7 Tunnel, sich trennend in den Radien, der allgemeinen Ausdehnung in 2 Wersten, der Kapazität aller Fässer bis zu 80 Tausend Eimer (1 ведро=12,4 und 1 Mio. Flaschen.

in 1895 auch ist die Umgestaltung der Keller im Zander beendet, wo bei den Erben Largje die Weingarten auch erworben sind. Der französische Weinbauer beginnt dort die Experimente nach der Produktion des Sekts, die dann Grundlage für die industrielle Produktion in Abrau Djurso im Kaukasus wurden.

In dieser Periode gibt Golizyn die Neue Welt auf die Fürsorge N.Trubezkogos ab und beschäftigt sich mit der Weinbereitung und dem Weinbau in allen Losen: im Kaukasus, in Kachetii, in Tiflisse, in Moskau. Er stellt die spezifische Weinbereitung auf den Ausstellungen erfolgreich vor, zum Beispiel, bekommt in Bordeaux in 1895 Gran Bei.

Aber zum 1898 erreichen die Widersprüche zwischen ihm und den Beamten der Lose solche Spannung, dass er den Dienst abgibt und demonstrativ verzichtet auf die Belohnung. Er übersetzt hundert Tausend Rubel ins Ministerium der Agrikultur, damit von den Prozenten dieser Summe einmal pro vier oder mehrere Jahre etwas Preise für die besten Weine, die Tischweintraube und die wissenschaftlichen Arbeiten ausgegeben wurden. Der Preis trug den Namen ruhigen Alexanders III, der zu jener Zeit II.

ersetzt hat

wird die Behandlung zum neuen Monarchen nur in 1903 bemerkt, wenn Goliz yn auf den höchsten Namen das Projekt des Gesetzes über dem Kampf mit der Verfälschung der Weine reicht. Kurz davor hat der Odessaer Weinkongress als die Mehrheit der Stimmen anerkannt, dass sich die Schuld mit der Ergänzung des Sirups, des Holunders, des Teers, sweklowitschnogo des Zuckers, des Kartoffelspiritus und der übrigen für die Gesundheit unschädlichen Stoffe im Handel unter den selben Titeln, wie auch die natürliche Schuld behandeln sollen. Es forderten die Geschäftsinteressen der Weinbauern Bessarabien (jetzt Moldova und Gebiet Odessa). Die Flächen und der Ernteertrag der Weingarten waren riesig dort, aber die Schuld ergaben sich nicht interessant weder nach der Farbe, noch nach dem Geschmack. Die lange und komplizierte Arbeit an der Qualität der Weines interessierte niemanden, einschließlich der zaristischen Weinbauern.

ließ der Riesige russische Markt zu, auf die Konkurrenz mit Frankreich und anderen Ländern zu verzichten, und die Mode und die vielfältigen Bedürfnisse der zaristischen Küche forderten das große Sortiment der Weine und vor allem in den Rahmen schon der widerstandenen berühmten ausländischen Typen.

die Schüler und nannten die Mitkämpfer Golizyns kreplenyje die Schuld als die Portweine, kagorami oder den Muskatnüssen ganz und gar nicht. Aber zum Anfang des XX. Jahrhunderts die ganze Weinbereitung schon haben die ausländischen Marken verschwemmt. Golizyn hielt richtig nur die einfachen doppelten Namen aus den Titeln der Sorte der Weintraube und des Geländes, zum Beispiel,

Aleatiko Aju-Dag

wird der rote Dessertmarkenwein, nur von den Unternehmen der Vereinigung "¦рёёрэфЁр" produziert; aus der Weintraube der Sorte Aleatiko. Die Gebühr der Weintraube auf die Überarbeitung wird beim Zuckergehalt nicht weniger 24% erzeugt. Der Wein "+ыхр=шъю +¦--ру" - der dunklen-roten Farbe, hat resorbiert ist die heisse Atmung des Südens, mit dem feinen, zarten, originellen Strauß. Der Geschmack weich, samtig mit dem Gamma der Schattierungen: der Kakao, der gedörrten Pflaumen, der Schokolade.

die Frist des Extraktes in der Eichenverpackung - 2 Jahre. Der Spiritus: 16,0% юс.  der Zucker: 18,0 g/100 ъѕЯ.ёь 

Auf den Internationalen Wettbewerben ist dieser Wein 2-mja mit den goldenen Medaillen belohnt. Der Wein wird ab 1892 produziert. Dann hieß es "+щ--рэшыі - Lakrima -Ёшё=ш" (die Träne Christus). Dieser Wein gefiel dem Kaiser II.

sehr

Igor Russanow



Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

Aligote Krim-
Merlo, der Ernte 2002г
Madera Massandra
der Portwein Roter Massandra
der Siebente Himmel Fürsten Golizyn

Rückwärts | der Anfang | -ртхЁ§
© 2005-2009 www.crimean-wine.com. Der Weintourismus in Krim  ¤Ёш den Zitieren der Materialien der Webseite ist die gerade Hyperverbannung auf www.crimean-wine.com  

obligatorisch