der Weintourismus in Krim  
RU UA BY ES EN FR DE
die Weinbereitung in Krim
· die Antike Kultur der Weintraube und die Schuld in den Griechischpolicen Krim

· die Weinbereitung der Höhlenklöster und der Städte. Die genuesischen Kolonien

· die Wurzeln der modernen Weinbereitung. Fürst G.A.Potemkin. Graf M.S.Woronzow. Djuk halt Rischelje

· der Fürst des pS Golizyn und die Spezifischen Güter des Kaiserlichen Familiennamens
die Kultur der Weines und des Kognaks
· die Lektüre des Etikettes. Die Unterschiede in den internationalen und sowjetischen Standards

· der ukrainsko-Russe das Wörterbuch für die Beschreibung der Weine und der Kognaks

· die Grundlagen der Weinetikette: die marschmässige Variante

· die Einfachen Räte für die selbständige Probe der Weine und der Kognaks
die Herrlichen Reisen
· das Institut der Weintraube und die Schuld ' Magaratsch '

· die Vereinigung ' Massandra '

· der Betrieb schampanskich der Weine ' die Neue Welt '

· der Sowchos-Betrieb ' das Sonnige Tal '

· der Sowchos-Betrieb ' Koktebel '

· der Inkermanski Betrieb der trockenen Markenweine

· der Betrieb schampanskich der Weine ' der Goldene Balken ', den Sewastopoler Kellereibetrieb

der Weintourismus heute
· der Kalender der Wettbewerbe, der Festivals, der Feiertage

· die Weintraube, den Wein und die Gesundheit. Ampeloterapija und enoterapija

· der Wein wie das Souvenir auch als das Geschenk, das Weinzubehör, der Süßigkeit aus der Weintraube

· die Abfuhr der Weines, der Weintraube und des Setzmaterials

·
die Karte
ru ua by es en fr de
die Statistik der Webseite

der Portwein Roter Massandra

eine Gewöhnliche Stelle der ernsten wissenschaftlichen Beschäftigungen Lews Golizyns schon ab 1867 war das kleine Gut am Ufer der Oka im Muromski Kreis des Wladimirer Gouvernements. Die Bekanntschaft mit der lokalen Gesellschaft ist vom stürmischen Roman mit der Ehefrau des Anführers des Kreisadels von der Hoffnung Sassezki (die Tochter des Stadthauptmannes Kertsch Fürsten Sacharija Chercheulidsewa) zu Ende gegangen.

Irgendwelche Zeit ging der Skandal für die Rahmen nicht hinaus, obwohl die Hoffnung Golizyn in 1873-74 Jahren während seines Praktikums an den Universitäten Leipzigs und Göttingens (Deutschlands) begleitete. Die Geschichte ist in die Zeitungen durchgesickert, so dass der Genosse Golizyns S.A.Muromzews (nachher der Professor der Staatlichen Universität Moskau, der Parteiführer der Kadetten und der Vorsitzende der 1. Staatsduma) sogar geschrieben hat und hat in Leipzig ein ganzes Buch über die Gründe der Mißgunst zwischen Sassezki verlegt und Golizynym, vollständig fertiggebracht, die Wahrheit zu verbergen. Und wir verwundern uns über die modernen Abgeordneten noch und wir warten von ihnen auf die Wahrheit! Inzwischen ersetzt Golizyn Sassezki auf dem Posten des Anführers des Adels schon.

Obwohl magisterskuju hat Golizyn die Dissertation erfolgreich geschützt, die Professorkarriere schon ist nicht zugänglich. Tochter Sophja wurde bei der Tante die Fürsten im Wladimirer Gouvernement, und die geboren werdende in 1876 Hoffnung – bei der Mutter in Warschau großgezogen. Nur in 1890 die spezielle zaristische Verordnung "zwei wospitannizam Fürsten Lew Sergejewitscha … erlauben, Sophja und der Hoffnung, den Familiennamen Golizynych zu übernehmen".

gehörte die Hälfte des Gutes Neuen Welt der Hoffnung Sassezki, und ihrem zweiten Bruder. In 1878 hat des pS Golizyn die zweite Hälfte losgekauft und hat sich mit der Weinbereitung beschäftigt.

Im übrigen, veranstaltete die Beschäftigung von etwas einem niemals es. In 1877 wählt er zum korrespondierenden Mitglied der Kaiserlichen Moskauer archäologischen Gesellschaft für die Eröffnung und die Beschreibung der Haltestellen der Steinzeit im Schwimmbad des Flusses der Oka. In seine verschiedenen Jahre wählen zum Ehrenvollen weltweiten Richter und öffentlich der Duma und der Versammlungen in Murom, Wladimir, Moskau, Feodossijas.

in 1889 hat Kaiser Alexander III Golizyn angeboten, allen winogradarskije und die Weinwirtschaften zu leiten, die zaristischen und welikoknjascheskim den Familien zugehörig sind. Golizyn hat den Vorschlag des Kaisers nur in 1891 übernommen.

besaß der Fürst schon die Weingarten in der Neuen Welt, den Dörfern Tokluk und der Ziege (jetzigen Sonnigen Tales), im Kaukasus und in Stawropolje. Die Güter wurden ununterbrochen ausgedehnt, was auch die erfahrene Basis verbesserte: Kutlak (mit. Lustig, den Sudakski Bezirk), das Sudakski Tal, Gursuf, der Umgebung Feodossijas. Darauf noch muss man den Besitz seines Freundes Fürsten Gortschakowa in Archaderesse und des Mannes seiner älteren Tochter Fürsten Pjotr Trubezkogo, der in die 1890 Jahre der größte Lieferant der Materialien für die Gaststätten und schampanskich die Weine wurde (das Gut Kosaken- im Chersoner Gouvernement und Dolmatowo im Dneprkreis) bringen. Golizyn hat die goldenen Medaillen für die weißen und roten Weine, sowie für den Sekt auf den Ausstellungen in Moskau, Jalta, Luiswille und Nju-Orleane (der USA), Charkow, Simferopol schon bekommen. In 1889 war in Paris außer dem Wettbewerb die goldene Medaille für "die schäumenden Weine" bekommen.

wurde Golizyn in der Welt auch als "König Ekspertow" schon behauptet: vornehmst, reichst (jedenfalls – freigebigst), mit der tadellosen Fähigkeit, die Sorten der Weintraube einfach nach den Blättern zu unterscheiden, und in den Weinen – die Sortenbesonderheiten in beliebigen komplizierten Verschnitten zu sehen. Nach den Nuancen des Geschmacks der Weine erriet er die Besonderheiten der Böden und die Charakteristiken des Jahres – regnerisch oder sonnig klar. Eben verstand es hörbar und dokasatelno, zu beschreiben! Das Russische seiner Vorlesungen und der Artikel ist (tadellos wir werden nicht vergessen, dass bis zu 10 Jahren er nicht gwooril russisch). Die Ergebnisse der langjährigen Erfahrungen waren im ausführlichen Vortrag dem Spezifischen Amt dargelegt.

zum 1889 kaufen die Lose etwas Güter mit den Weingarten und den Kellern auf: "Liwadija" (bei Grafen Potozki), "Massandra" und "Aj-Danil" (bei den Erben M.S.Woronzowas), sowie winotorgowuju die Firma S.M. Woronzowa mit den Vertretungen in St. Petersburg, Moskau, Charkow, Odessa, Simferopol und andere Städte.

Erstes, was gelang, Golizyn und den Fachkräften der Lose zu machen – die realen Titel der Sorten festzustellen und, für jedes Grundstück ihre beste Kombination auszuwählen. Davon war der Ernteertrag sofort gehoben und es ist die Sortenqualität der Weine verbessert; die Flächen der Weingarten wurden ununterbrochen ausgedehnt. Der Ruhm der Dessertweine "Massandry" fängt noch in den alten Kellern der abgesonderten Güter an.

der Portwein Roter Massandra

wird der feste rote Markenwein, nur von den Unternehmen der Vereinigung "¦рёёрэфЁр" produziert; gelegen auf der Südküste Krim aus der Weintraube der Sorte Murwedr mit der Ergänzung der hochwertigen roten Sorten (europäisch) . РсюЁ der Weintraube auf die Überarbeitung wird beim Zuckergehalt nicht weniger 20% erzeugt. Der Wein der intensiven Färbung - der dunklen-roten Farbe. Der Strauß entwickelt, fein mit den hell geäusserten Besonderheiten der Sorte, zenimymi von den Kenner. Der Geschmack voll, harmonisch, ist es ёыюцхээ№щ.  gut; die Frist des Extraktes in der Eichenverpackung - 3 Jahre.

der Spiritus: 18,5% юс. Рр§рЁ: 6 g/100 kubik- siehe

wird der Wein ab 1894 produziert. Damals hieß "¦рёёрэфЁр № 81".  Und kaum mehr früher, in 1891, in den Kellern Liwadii haben die Weinbauern I.A.Bianki und A.P.Serbulenkos nach der selben Technologie fest rot "Liwadija № 80" hergestellt, hinter dem später der Titel der Portwein roter "Liwadija" gefestigt wurde, aber darüber werden wir schon unweit des zaristischen Palastes reden.

Igor Russanow



Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

Aligote Krim-
Merlo, der Ernte 2002г
Madera Massandra
Aleatiko Aju-Dag
der Siebente Himmel Fürsten Golizyn

Rückwärts | der Anfang | -ртхЁ§
© 2005-2009 www.crimean-wine.com. Der Weintourismus in Krim  ¤Ёш den Zitieren der Materialien der Webseite ist die gerade Hyperverbannung auf www.crimean-wine.com  

obligatorisch