der Weintourismus in Krim  
RU UA BY ES EN FR DE
die Weinbereitung in Krim
· die Antike Kultur der Weintraube und die Schuld in den Griechischpolicen Krim

· die Weinbereitung der Höhlenklöster und der Städte. Die genuesischen Kolonien

· die Wurzeln der modernen Weinbereitung. Fürst G.A.Potemkin. Graf M.S.Woronzow. Djuk halt Rischelje

· der Fürst des pS Golizyn und die Spezifischen Güter des Kaiserlichen Familiennamens
die Kultur der Weines und des Kognaks
· die Lektüre des Etikettes. Die Unterschiede in den internationalen und sowjetischen Standards

· der ukrainsko-Russe das Wörterbuch für die Beschreibung der Weine und der Kognaks

· die Grundlagen der Weinetikette: die marschmässige Variante

· die Einfachen Räte für die selbständige Probe der Weine und der Kognaks
die Herrlichen Reisen
· das Institut der Weintraube und die Schuld ' Magaratsch '

· die Vereinigung ' Massandra '

· der Betrieb schampanskich der Weine ' die Neue Welt '

· der Sowchos-Betrieb ' das Sonnige Tal '

· der Sowchos-Betrieb ' Koktebel '

· der Inkermanski Betrieb der trockenen Markenweine

· der Betrieb schampanskich der Weine ' der Goldene Balken ', den Sewastopoler Kellereibetrieb

der Weintourismus heute
· der Kalender der Wettbewerbe, der Festivals, der Feiertage

· die Weintraube, den Wein und die Gesundheit. Ampeloterapija und enoterapija

· der Wein wie das Souvenir auch als das Geschenk, das Weinzubehör, der Süßigkeit aus der Weintraube

· die Abfuhr der Weines, der Weintraube und des Setzmaterials

·
die Karte
ru ua by es en fr de
die Statistik der Webseite

der Sekt der Ukraine (der Sowjetische Sekt)

der Hundertjährige Krieg und die Mode auf die alten Weine. Nur erstreckt sich Ende 17 Jahrhunderte in Frankreich die Mode auf die ertragenen Weine, und schnell entwickeln sich die Vorstellungen über die Kellerwirtschaft und das Extrakt der Weine.

Für alle vorigen Epochen war der charakteristisch Massenkonsum nur der jungen Weine. Aber die langwierigen Kriege, wenn die Schlösser der Feudalherren die langen Jahre ohne Wirte blieben, haben zur Ansammlung der großen Vorräte der Weine gebracht. Viele ihnen unterschieden sich durch den unübertrefflichen Geschmack, so ist die Markenschuld erschienen.

der Mönch, der Champagne für immer verherrlichte, - der Don Pierre Perinon (Dom Piere Perignon) der Sehnen in die selben Jahre, 1638-1715. Der Aufseher der Weinkeller der Benedektinski Abtei, wünschte, die Vorzüge der Liköre zu verbinden, die so benediktinzy, und der leichten Weine aus der Sorte Schardone, die in den Provinzen Champagne besonders gelingen gerühmt wurden. Zu jener Zeit haben die Glasbläser schon gelernt, die besonders festen Flaschen zu gießen, aber sie, wie auch die Amphoren einst, bewahrten noch im Sand. Eine wichtige Neuerung war die Anwendung der Korkeiche für ukuporki der Flaschen. Dass auch als der Mönch machte, wir werden auf dem Gewissen der zahlreichen Autoren abgeben. Er hat keine Publikationen nicht abgegeben. Die zusätzliche Gärung der Weines mit der Ergänzung des süßen Likörs in der geschlossenen Flasche ging sehr langsam. Ihre Aufbewahrung im Sand ließ langsam zu ihre Lage, und der Pfropfen mit der metallischen Klammer zu ändern, – der Ablagerung zu entgehen.

Nur nach hundert Jahren der Firma Nicole Kliko gelang es, die Technologie der vollen Reinigung der Weines von der Ablagerung zu erdenken, diese Technologie massenhaft, und die Mode auf den Sekt – weltweit zu machen.

war der Erste Sekt im Zander in 1794 hergestellt, der Sekt Grafen Woronzowa aus dem Gut Aj-Danil wurde an die russischen Hauptstädte schon genug erfolgreich Mitte 19 Jahrhunderte geliefert. Im übrigen, über den ernsten Erfolg des Krimsekts – das abgesonderte Gespräch und an der abgesonderten Stelle, in der Neuen Welt Fürsten Golizyn, natürlich.

Bis werden wir davon beschränkt werden, dass nur am Anfang 20 Jahrhunderte die Regierung Frankreichs die Reihe der Gesetze, die die Urheberrechte der Weinbauern beschützen übernommen hat. Der Krimsekt wurde unser nationaler Besitz viel früher, so und rechtlich. Massen- in der Ausgabe und populär im Volk ist

der Sekt der Ukraine (der Sowjetische Sekt) halbtrocken

wird nach der beschleunigten Technologie aus eigen winomaterialow von der Agrofirma «Goldener Balken» und dem Sewastopoler Kellereibetrieb, und aus den Materialien der Wirtschaften des Krimvorgebirges von vielen Betrieben der Ukraine ausgegeben. Im Verschnitt der Sorte Pino fran (die schwarze Sorte, die dem Sekt das Aroma der Waldbeeren) gibt, Schardone, Risling, Aligote – mit den Aromen swescheskoschennogo der blühenden Wiese und pikant gortschinkoj.

verfügt der Wein über die elegante funkelnde helle-goldige Farbe und das langwierige Spiel pusyrkow, das feine Aroma und leicht, mit kislinkoj, den erfrischenden Geschmack öffnen die vielfältigen Sortenbesonderheiten der Weintraube harmonisch. Die Festung – 10,5-12.5%, den Zucker – 4-4.5%.

Igor Russanow



Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

Рырт эёъюх
der Portwein ' Tawrida '
das Angenehme Wiedersehen
Tokaj Juschnobereschnyj
die Muskatnuß Schwarzer Massandra
Pino-Gri ' Aj-Danil '

Rückwärts | der Anfang | -ртхЁ§
© 2005-2009 www.crimean-wine.com. Der Weintourismus in Krim  ¤Ёш den Zitieren der Materialien der Webseite ist die gerade Hyperverbannung auf www.crimean-wine.com  

obligatorisch